Zwischen Redaktions­planung & knalligen Headlines – so sieht mein Arbeitsalltag aus

Hi, ich bin Enea, 25 Jahre alt und arbeite als Texterin für ideenhunger. Außerdem bin ich Content Managerin für sturbock und isle of dogs, beides Eigenmarken von ideenhunger. Während sich, wie der Name schon verrät, bei isle of dogs alles um das Thema Hund dreht, ist sturbock eine Online-Plattform für die schönen Dinge im Leben aus den Bereichen Fashion, Interieur und Lifestyle. Meine Aufgabengebiete sind also sehr abwechslungsreich, genauso wie mein Arbeitsalltag:

Der frühe Vogel

Mein Arbeitstag beginnt gegen 07:30 Uhr. Ich weiß, die Uhrzeit entspricht nicht dem typischen Agenturklischee (an dem auch tatsächlich was dran ist), aber ich genieße die Ruhe am Morgen, bevor der Tagestrubel beginnt. Schon an der Tür werde ich freudig von Lizzy begrüßt, einer unserer Büro-Hundedamen und einer der verschmustesten Hunde, die ich kenne. Nach einer ausgiebigen Streicheleinheit geht es mit dem ersten Kaffee an den Schreibtisch zum Organisieren meiner Aufgaben für den heutigen Tag. Aufgrund meiner verschiedenen Aufgabenbereiche (ideenhunger, sturbock & isle of dogs) gleicht kein Tag dem anderen – ein Aspekt, den ich besonders an meinem Job liebe.

Zu meinen ersten Aufgaben für heute gehört die Recherche nach neuen Produkten für die Online-Plattform sturbock. Ich bin für den gesamten Content auf sturbock.me/ zuständig und bin daher immer auf der Suche nach neuen Trends, außergewöhnlichen Produkten & coolen Marken, die zum minimalistischen und cleanen Stil von sturbock passen. Währenddessen trudelt auch der Rest des Teams ein – alle pünktlich zu unserem gemeinsamen wöchentlichen Frühstück in unserem „Wohnzimmer“. Wie jeden Mittwoch muss dabei jeder einen Fakt vorstellen, den die anderen nicht kennen – egal aus welchem Themengebiet. So springen die Themen an diesem Morgen schnell von der mexikanischen Mafia zu kuriosem Tierwissen bis hin zur Diskussion, welches Land das jüngste der Welt ist (es ist der Kosovo).

Zwischen Mode- & Hunde-Trends

Nach dem Frühstück geht es direkt ins „sturbock weekly“-Meeting. Ich stelle die Produkte für das neue Set vor, die ich heute Morgen herausgesucht hatte und führe durch den Redaktionsplan für die nächsten Wochen. Meine Kolleginnen Leonie & Miriam aus dem Sales & Strategie Bereich geben mir ein Update über die anstehenden Kooperationen und danach geht’s auch schon wieder an den Schreibtisch, wo ich mich an die Planung und Umsetzung der Social Media Postings für sturbock mache. Dazu gehört neben der Konkretisierung des Redaktionsplans auch die Konzeption sowie die grafische und textliche Umsetzung der Postings & Stories in Absprache mit unserem Grafiker. Vor der Mittagspause ist noch Zeit für die Recherche für den neuen isle of dogs Artikel. Hunde sind mein Ding und ich freue mich jeden Tag über die drei bis vier (je nach Tag) Bürohunde-Damen, die hier durch die Gegend springen. Obwohl „springen“ das falsche Wort ist, denn die Mädels liegen friedlich auf ihren Plätzen und holen sich in regelmäßigen Abständen ihre Streicheleinheiten ab. Nachdem wir uns heute auf 13 Uhr als Mittagsessenzeit geeinigt haben, spazieren wir gemeinsam zum Supermarkt – für die Kollegen, die nichts zum Essen dabeihaben. Wieder im Büro geht’s sofort in die Küche, denn bei der Mikrowelle und beim Herd gilt: „First come, first served.“

Wenn's sein muss, spring ich für sturbock auch mal vor die Kamera.

Jede Menge Abwechslung

Es ist der Mix aus ideenhunger, sturbock & isle of dogs, der meinen Arbeitsalltag nicht nur unglaublich abwechslungsreich, sondern auch sehr spannend macht.

Gestärkt widme ich mich nach der Mittagspause meiner Arbeit für ideenhunger. Heute steht das Texten einer knalligen Headline und eines prägnanten Infotexts für ein Kundenplakat auf dem Programm. Da unsere Kunden aus den verschiedensten Sparten kommen, wird es nie langweilig und man lernt auch immer etwas dazu. Auch bei ideenhunger bin ich gemeinsam mit unserem Head of Digital Christian für den Social Media Auftritt zuständig. Daher widme ich mich noch der Redaktionsplanung unseres eigenen Accounts und kreiere neue Postingideen, mit denen wir euch Einblicke über uns und unsere Arbeit geben können. Nach der Social Media Arbeit beantworte ich noch meine Mails und hake damit den letzten Punkt auf meiner To Do Liste für heute ab, bevor ich mit meinem Roller in den Feierabend düse.

Enea Di Gregorio von der ideenhunger media GmbH
Über den Autor
Enea Di Gregorio

Texterin und Wortjongleurin bei ideenhunger. Hat ihren Master in Englischer Literatur an der Universität Konstanz gemacht und liebt es für uns und unsere Kunden guten Content sowie pfiffige Headlines zu texten. Wenn jemand die richtigen Worte trifft, dann sie!

Awards

ideenhunger wurde mit dem "Internationaler Deutscher PR-Preis" ausgezeichnetideenhunger wurde mit dem "German Design Award Winner 2018" ausgezeichnetideenhunger wurde mit dem "German Design Award Special 2017" ausgezeichnetideenhunger wurde mit dem "German Design Award Special 2016" ausgezeichnetideenhunger wurde mit dem "German Brand Award 2016 Special" ausgezeichnet