LinkedIn als Teil des Kommunikationsmix für B2B Unternehmen

Was wir Ihnen in diesem Blogartikel näher bringen wollen: 

  • Welchen Herausforderungen sich B2B Unternehmen im Online Marketing stellen müssen
  • Warum LinkedIn Ihrem B2B Unternehmen helfen kann 
  • Welche Strategie für die B2B Leadgenerierung mit LinkedIn die richtige ist 

B2B Unternehmen und ihre Herausforderungen im Online Marketing

B2B Unternehmen unterscheiden sich in vielerlei Hinsichten von B2C Unternehmen. So fängt es bei der Zielgruppe und den Produkten an. Während im B2C Bereich der Privatkunde bzw. Privathaushalte angesprochen werden, sind es im B2B Bereich professionelle Einkaufsgruppen mit unterschiedlichen Informationsbedürfnissen und Erwartungen. Die Produkte sind komplexer, müssen häufig erklärt werden und die Entscheidungszyklen dauern länger an. Dafür sind B2B Kundenbeziehungen mittelfristig oder langfristig ausgelegt und daher auch von sehr wertvoller Bedeutung. 

Der Aufbau von wertvollen Kundenbeziehungen gilt als oberstes Marketing-Ziel, welches mit einer geeigneten Strategie erreicht werden soll. Die Leadgenerierung ist diesem direkt untergeordnet und so kommt es auf die richtige Wahl des Kommunikationsmixes an, um Interessenten für Ihr B2B Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen zu gewinnen.

Interessenten gewinnen schön und gut – doch wie generiert man wertvolle Leads im B2B Bereich?

Marketingmitarbeiter sollten sich stets folgende Fragen stellen: 

  • Wo hält sich meine B2B Zielgruppe auf? 
  • Zu welcher Zeit kann ich meine Zielgruppe erreichen? 
  • Und welche Inhalte findet sie interessant?

Digitale Kommunikation auf Social Media als Schlüssel zum Erfolg

Dank langjähriger Erfahrung über verschiedene Branchen hinweg kennen wir uns heute nicht nur im B2C Bereich sehr gut aus, sondern können uns auch in die Welt der B2B Unternehmen hineinversetzen. Wir wissen wo sich welche Zielgruppen aufhalten, wie sie sich informieren und welche Inhalte sie gerne kommunizieren. 

Was wir Ihnen auf jeden Fall versichern können: 

  • Mitarbeiter/-innen von B2B Unternehmen halten sich schon längst auf Social Media auf, nicht zuletzt auch auf der Plattform LinkedIn, wenn auch anfangs häufig aus Eigeninteresse (zur Jobsuche und Selbstdarstellung, um Kontakte zu knüpfen usw.) 
  • Die Digitalisierung geht auch am B2B Bereich nicht vorbei, am weitesten vorangeschritten sind hier die Bereiche Marketing und Vertrieb***
  • Plattformen wie LinkedIn bieten ein professionelles Umfeld, in welchem Entscheidungsträger und Verantwortliche aus B2B Unternehmen angesprochen werden können
Immer mehr Entscheidungsträger und Verantwortliche aus B2B Unternehmen halten sich auf LinkedIn auf.

Erste notwendige Schritte auf LinkedIn

Um auf LinkedIn Personen, potentielle Partner und Kunden auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen, kommen Sie selbstverständlich nicht an einem eigenen LinkedIn-Unternehmensprofil vorbei. 

Ein LinkedIn-Unternehmensprofil sollte heute fester Bestandteil des digitalen Kommunikationsmix sein.

Ist dieses einmal erstellt, gilt es aktiv über organische Posts auf dem eigenen Unternehmensprofil Reichweite zu erzielen. Damit Ihre Marke darüber hinaus im Gedächtnis Ihrer Zielgruppe bleibt und Interessenten auch zu tatsächlichen Kunden konvertieren, müssen Sie jedoch weitaus mehr beachten:  

  • Bleiben Sie zu jedem Zeitpunkt aktiv, indem Sie regelmäßig posten und Ihre Posts kontinuierlich optimieren (dazu gehört neben der inhaltlichen Dimension auch der zeitliche Aspekt: Wann ist Ihre Zielgruppe auf LinkedIn aktiv?)
  • Knüpfen Sie Kontakte und erweitern Sie laufend Ihr Netzwerk
  • Bauen Sie mit potentiellen Interessenten und Followern eine Beziehung auf und pflegen Sie diese (z.B. mit der Nutzung von Fokusseiten als Erweiterung zum LinkedIn Unternehmensprofil)

Bezahlte Werbung mit noch mehr Möglichkeiten, um Ihre Ziele zu erreichen

Die Maßnahmen rund um organische Postings stellen den ersten Schritt zur erfolgreichen Online-Präsenz auf LinkedIn dar. Darüber hinaus sind es die bezahlten Anzeigen, mit welchen sämtliche Vorteile des Netzwerks erst voll ausgeschöpft werden können. Dazu gehören neben detaillierten Targeting-Möglichkeiten auch zahlreiche Personalisierungs-Optionen, die die Plattform zur Verfügung stellt. Außerdem wird es dank vielfältiger Retargeting-Funktionen Werbetreibenden ermöglicht, ihre Zielgruppe erneut an ihr Unternehmen oder ihre Marke zu erinnern.

Warum ausgerechnet LinkedIn Ihrem B2B Unternehmen helfen kann

LinkedIn ist heute aus der Social Media-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Die Plattform hat sich die digitale B2B Kommunikation auf die Fahne geschrieben und zählt über 700 Mio. Nutzer weltweit (Stand: 2020). Im DACH-Raum sind es stolze 15 Mio. Personen, die das berufliche Netzwerk nutzen, 2 Mio. mehr als noch im November 2019.* Die Relevanz der Plattform ist damit eindeutig, doch welche Möglichkeiten bietet das Netzwerk für Ihr Unternehmen?

Umfangreiche Nutzungs- und Targetingmöglichkeiten machen die Plattform einzigartig

Als berufliche Networking-Plattform wird LinkedIn von Unternehmen häufig für die Akquirierung von Fachkräften genutzt. Mehr als 30 Mio. Unternehmen nutzen das Netzwerk für geschäftliche Zwecke.** Dabei ist es jedoch nicht nur der Bereich der Personalsuche, der das Netzwerk einzigartig erscheinen lässt: LinkedIn hat sich als umfangreiche Content-Plattform mit vielfältigen Werbemöglichkeiten für Unternehmen unterschiedlichster Branchen etabliert. 

Bestimmte Berufsgruppen auf LinkedIn erreichen

Werbekampagnen auf LinkedIn ermöglichen Unternehmen eine zielgruppengerechte Ansprache, die bei einer gut durchdachten Strategie in hohen Conversion-Zahlen resultieren. Werbetreibende haben beispielsweise die Möglichkeit nach bestimmten Branchen, Berufsgruppen, Unternehmen, spezifischen Tätigkeitsbereichen oder konkreten Jobbezeichnungen zu selektieren.

Eine Zielgruppe kann so zum Beispiel wie folgt aufgebaut werden: 

  • Standort: Deutschland, Österreich, Schweiz
  • Geschlecht: Männer
  • Alter: 30 bis 45 Jahre
  • Branchen: Banken / Versicherungen / sonstige Finanzdienstleister
  • Tätigkeitsbereich: Vertrieb 
  • Jobbezeichnung: Sales Manager

Mit diesen und vielen weiteren detaillierten Zielgruppenoptionen können auf LinkedIn spezifische und vor allem berufliche Nutzergruppen auf eine Art und Weise erreicht werden, wie es kein anderes soziales Netzwerk ermöglicht. Auch Facebook, das als das Social Media Netzwerk schlechthin gilt, kann hier aufgrund der fehlenden beruflichen Targetingmöglichkeiten nicht mithalten. 

Schnell und effektiv neue Leads gewinnen

Eine Vielzahl an Werbeformaten, Leadgenerierungs-Tools für mehr Conversions und ein ausgefeiltes Conversion-Tracking werden uns als Agentur dabei an die Hand gelegt, um gemeinsam mit Ihnen Ihre Marketing-Ziele zu erreichen. 

Mit Sponsored Content Anzeigen wie den LinkedIn Carousel Ads generieren Sie ganz einfach mehr Reichweite, mehr Follower und mehr Klicks. (© LinkedIn Corporation 2020)

Neben klassischen Text-, Bild- und Videoanzeigen eignen sich die sogenannten Leadgenerierungs-Formulare sehr gut, um schnell und einfach neue Leads zu gewinnen. Dabei klickt der Nutzer auf die LinkedIn-Anzeige und füllt direkt das dahinterliegende Formular mit seinen Kontaktdaten aus. So lassen sich z. B. schnell neue Newsletter-Abonnenten gewinnen oder neue Kontakte, die für ein Beratungsgespräch offen sind.

Die richtige Strategie für B2B Leadgenerierung mit LinkedIn

Was bei Werbung auf LinkedIn immer zu beachten ist

Die Festlegung von Zielen stellt ein unumgänglicher Teil jeder LinkedIn Strategie dar. Machen Sie sich immer vorab Gedanken über Ihre Conversion-Ziele und definieren Sie diese eindeutig. Nur so können Sie gewährleisten, dass Sie Ihr Werbebudget sinnvoll einsetzen und LinkedIn gewinnbringend für Ihr Unternehmen nutzen. 

Um nur zwei Beispiele für mögliche Conversions zu nennen:

  • Bieten Sie Ihren Kunden und denen, die es noch werden können, derzeit ein Seminar, Webinar oder ein anderes Event an? 
  • Möchten Sie Ihre Kunden oder potentielle Interessenten über eine Veröffentlichung informieren (z. B. Preisliste, Pressemitteilung, E-Book)? 

Verfolgen Sie Ziele dieser Art, dann steht Ihnen mit den bezahlten Leadgenerierungs- Formularen nichts mehr im Wege, um möglichst viele Anmeldungen oder Downloads zu erhalten. Dies sind jedoch nur zwei Beispiele dafür, wie LinkedIn Ihrem Unternehmen bei der Leadgenerierung helfen kann.

In eigener Sache

Entscheiden Sie sich für die Implementierung dieser zukunftsorientierten Plattform, steht Ihnen das ideenhunger Social Media-Team gerne als kompetente Unterstützung zur Seite. Nach einer detaillierten Analyse Ihrer Zielgruppe erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen eine ganz individuelle Strategie, um nachhaltig Leads für Ihr Unternehmen zu generieren. 


Professionelle Lead-Generierung mit LinkedIn

Wir kümmern uns gerne darum.

Rufen Sie uns an
+49 711 997 40-994
oder
Kathrin Ulmer von der ideenhunger media GmbH
Über den Autor
Kathrin Ulmer

Online-Marketing Managerin bei ideenhunger. Ist im digitalen Marketingumfeld zuhause und kümmert sich bei uns hauptsächlich um das Performance Marketing. Egal ob Werbekampagnen über Google Ads, Microsoft Advertising oder Social Media: unser Ziel der Performancesteigerung hat Kathrin stets im Blick.

Awards

ideenhunger wurde mit dem "Internationaler Deutscher PR-Preis" ausgezeichnetideenhunger wurde mit dem "German Design Award Winner 2018" ausgezeichnetideenhunger wurde mit dem "German Design Award Special 2017" ausgezeichnetideenhunger wurde mit dem "German Design Award Special 2016" ausgezeichnetideenhunger wurde mit dem "German Brand Award 2016 Special" ausgezeichnet